Wer macht das Wetter beim DWD?

Das muss man sich fragen, wenn man solche Vorhersagen sieht. Wie kann man, wenn der gesunde Menschenverstand noch vorhanden ist, von Erwärmung schreiben bei 12-16 Grad Mitte Mai. War der Metereologe zu oft Freitags bei FFF und hat wichtige Vorlesungen verpasst?

Mysql Sicherungsscript

Sicherungen die mit diesem Script erstellt wurden, können auch mit der MySQL-Workbench als Projekt importiert werden. Es kann die gesamte Datenbank oder auch einzelne Tabellen damit zurück gesichert werden. Gesichert werden immer alle Datenbanken incl. der Views.

#!/bin/bash

### Variablen
##
##
###### Sicherungspfad
##
	Jetzt=$(date +"%Y-%m-%d")"-("$(date +"%H-%M")")"
	Pfad="/Sicherungspfad/"$Jetzt"/"
##
###### mysqldump optionen
##
	Opt1="-uuser -p"'PassWord'""
	Opt2=" --create-options --databases --max_allowed_packet=1G --host=localhost --complete-insert=TRUE --port=3306 --default-character-set=utf8 "
	##### Parameter für den Export der Datenbanktabellen
	Opt3=" --host=localhost --protocol=tcp --port=3306 --default-character-set=utf8 --complete-insert=TRUE --skip-triggers "


	BACKUPDIR=$Pfad
	DBS=`mysql $Opt1 -e 'show databases;'`


### Ist das Sicherungslaufwerk vorhanden
	if [ ! -d "SicherungsPfad" ]
	then
		mount SicherungsPfad
	fi

	if [ ! "$?" = "0" ]
	then
		echo "Sicherungspfad kann nicht verbunden werden"
		echo "MySql Datensicherung konnte nicht durchgefuehrt werden, Grund: Sicherungspfad kann nicht verbunden werden!" | mail -s "MySql Datensicherung Fehler" DeineEmail-Adresse
		exit 1
	fi

mkdir $BACKUPDIR

### Datenbanken durchlaufen
	for DATABASE in $DBS

	do
		if [ $DATABASE != "Database" ]; then
			if [ ! -d $BACKUPDIR$DATABASE ]; then
				#### Tabellen Sichern
				TBS=`mysql $Opt1 -e "show full tables from "$DATABASE" where Table_Type = 'BASE TABLE';"`
				for tb in $TBS
				do
					if [ $tb !=  "BASE" ] && [ $tb != "TABLE" ] && [ $tb != "Tables_in_"$DATABASE ] && [ $tb != "Table_type" ]
					then
						echo $DATABASE " >>> " $tb
						mysqldump --result-file=$BACKUPDIR$DATABASE"_"$tb".sql" $Opt1 $Opt3 $DATABASE $tb
					fi
				done



				#### Views Sichern, altes File loeschen
				if [ -e views_$DATABASE.txt ]
                                then
					rm views_$DATABASE.txt
                                fi


				TBS=`mysql $Opt1 -e "show full tables from "$DATABASE" where Table_Type = 'VIEW';"`
				for tb in $TBS
				do
					if [ $tb !=  "BASE" ] && [ $tb != "VIEW" ] && [ $tb != "Tables_in_"$DATABASE ] && [ $tb != "Table_type" ]
					then
						echo $tb " " >> views_$DATABASE.txt
						echo $DATABASE " >>> " $tb
						###mysqldump --result-file=$BACKUPDIR$DATABASE"_"$tb".sql" $Opt1 $Opt3 $DATABASE $tb
					fi
				done

				if [ -e views_$DATABASE.txt ]
				then
					views=$(cat views_$DATABASE.txt)
					mysqldump --result-file=$BACKUPDIR$DATABASE"_"$tb_"routines.sql" $Opt1 $Opt3 $DATABASE $views
				fi

                	fi
		fi
	done

	# SQL-Files Komprimieren
	DateiName="MySQL-Sicherung.tar.gz"
	tar -zcvf $BACKUPDIR$DateiName $BACKUPDIR*.sql > /dev/null
	# Anschliessend Aufraeumen
	if [ -e $BACKUPDIR$DateiName ]
	then
		rm $BACKUPDIR*.sql
	fi

echo "MySql Datensicherung erfolgreich durchgefuehrt: Sicherungspunkt: "$BACKUPDIR | mail -s "MySql Datensicherung erfolgreich" DeineEmail-Adresse

… wo bitte gehts zur Demokratie